Sie sind hier:
  • Home
  • Aktuelles
  • Kardinal Walter Kasper über das "Evangelium von der Familie": Verlag Herder veröffentlicht umstrittene Rede vor dem Kardinalskollegium

27. Februar 2014

Kardinal Walter Kasper über das "Evangelium von der Familie": Verlag Herder veröffentlicht umstrittene Rede vor dem Kardinalskollegium

Kardinal Walter Kasper über das "Evangelium von der Familie": Verlag Herder veröffentlicht umstrittene Rede vor dem Kardinalskollegium

Am 20. Februar hielt Walter Kasper auf Einladung von Papst Franziskus vor dem Kardinalskollegium einen bedeutenden und viel diskutierten Vortrag zu aktuellen Fragen von Ehe und Familie. Darin setzt sich Kasper für eine stärkere Wertschätzung der Familie ein - auch bei heiklen Familienfragen. Im Blick auf das drängende Problem der wiederverheirateten Geschiedenen fordert Kasper dazu auf, einen Weg jenseits von Rigorismus und Laxismus zu finden, der den Menschen in ihren individuellen Situationen gerecht wird. „In den Familien trifft die Kirche auf die Wirklichkeit des Lebens. Darum sind diese Testfall der Pastoral und Ernstfall der neuen Evangelisierung. Familie ist Zukunft. Auch für die Kirche ist sie der Weg in die Zukunft.“

Der Verlag Herder veröffentlicht die umstrittene Rede. Das Buch dokumentiert die Rede Kaspers und seine abschließende Stellungnahme zur Diskussion über die Rede. Kasper hat diesen Texten zudem ein eigenes Vor- und Nachwort beigefügt. Der Text erscheint am 10. März.